Kokoswelt


KOKOSWELT


Zugegeben: Wir sind selbst große Kokosfans! Und wir dachten uns, dass eine spezielle Kategorie, in der alle unsere Kokosprodukte zu finden sind, allen anderen Kokosfans auch gefallen dürfte.

Bei der beliebten Kokosnuss handelt es sich botanisch nicht um eine Nuss, sondern um eine Steinfrucht. Kokospalmen finden ihre besonderen Ansprüche an die für sie optimalen klimatischen Verhältnisse für ein gesundes Wachstum rund um die Erde im sogenannten Tropengürtel. Von Menschen angebaut werden die Palmen mit den schmackhaften Früchten bereits seit mindestens 3.000 Jahren. Heutzutage findet der industrielle Anbau der Kokospalmen hauptsächlich in Asien statt.

Kokospalmen sind für die einheimische Bevölkerung der jeweiligen Anbaugebiete nicht nur Nahrungsquelle sondern liefern mit ihren Blättern, ihren Fasern und ihrem Holz zudem Rohmaterialien für eine Vielzahl von Anwendungen wie dem Bau von Häusern, das Herstellen von Gebrauchsgegenständen und Brennmaterial.

Was wir in unseren Breitengraden an der Kokosnusspalme besonders schätzen, sind selbstverständlich ihre köstlichen Früchte. Aus ihnen lassen sich eine Vielzahl nährstoffreicher und schmackhafter Produkte herstellen. Zum Beispiel erfrischendes Kokoswasser. Das isotonische Getränk liefert viele Mineralstoffe und erfrischt Dich mit seinem exotischen Geschmack junger Kokosnüsse besonders im Sommer und nach dem Sport.

Weitere köstliche Produkte der Kokosnuss sind hauptsächlich beim Backen und Kochen vielseitig einsetzbare Zutaten wie Kokosflocken, Kokoschips, Kokosmilch und Kokosfett. Eine gute Alternative zu handelsüblichem konventionellem Industriezucker ist Kokosblütenzucker, den Du beim Backen und generell zum Süßen verwenden kannst. Vegane Desserts mit einer Kokoskomponente sind beliebt und auch Dein Müsli kannst Du mit Kokosraspeln geschmacklich und mit ein paar zusätzlichen Nährstoffen aufwerten. Passend zum Müsli gibt es Pflanzendrinks mit Kokos als vegane Alternative zu Milch.

Vor Allem in der asiatischen Küche ist das Kokosnussfleisch integraler Bestandteil von Gerichten. Du kannst Deiner asiatischen Gemüsepfanne also mit etwas Kokosmilch und einigen Kokoschips den passenden authentischen Geschmack verleihen.

Kokos eigent sich geradezu perfekt für Süßwaren. Die Kombination von Kokos und Kakao ist unwiderstehlich gut und auch als Kokosmus für Desserts, Fruchtsmoothies und aufs Brot bietet uns diese unglaublich vielseitige Frucht köstlichen Genuss.

Dabei liefert uns die Kokosnuss alle essentiellen Aminosäuren, einige Vitamine, vor Allem der B-Gruppe, signifikante Mengen an Mineralstoffen, vor Allem Eisen, Kupfer, Zink und Mangan, und viele Ballaststoffe. In einer veganen vollwertigen pflanzlichen Ernährungsweise sind naturbelassene Kokosnussprodukte eine köstliche Ergänzung und können zweifelsohne regelmäßig in Gerichte und Zwischendurch in Deinen Speiseplan integriert werden.

Mehr Informationen zu unseren Grundsätzen findest Du in unseren Beiträgen Vegan, Bio, Palmölfrei und Nachhaltigkeit.