Sanchon Würzsauce Sambal Oelek, Bio, 125 g

Artikelnummer: 11583

EAN: 4030917005405

Würzsauce Sambal Oelek
Beschreibung anzeigen 
2,35 €
1,88 € pro 100 g

inkl. 5% USt., zzgl. Versand (DHL Paket)

Stück
sofort verfügbar (Lieferzeit: 1 - 5 Tage**)


Beschreibung
Sie kommen aus Indonesien und sie sind scharf. Ihr Hauptbestandteil ist Chili und ein kleiner Klecks genügt. Sambals von Sanchon machen Tofugerichte feuriger. Sie geben Gemüse den nötigen Biss und sie verleihen Reisgerichten Pep.
Merkmale
Inhalt:
125,0 g
Anwendung:
Zum Verfeinern in der asiatischen Küche. Sambals von Sanchon machen Tofugerichte feuriger.
Zutaten:
Rote Chilis* (70 %), Branntweinessig*, Meersalz, Rohrohrzucker*, Zitronensaftkonzentrat*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*
* aus kontrolliert biologischem Anbau
Enthalten:
Pfeffer
Nährwerte pro 100 g / ml:
Energie kJ / kcal: 288 kJ / 69 kcal
Fett: 0,9 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,16 g
Kohlenhydrate: 12,1 g
davon Zucker: 11,0 g
Eiweiß: 1,1 g
Salz: 3,6 g
Öko-Kontrollstelle:
DE-ÖKO-013
Bio-Zertifikat:
EU Bio-Logo
Inverkehrbringer:
Petersilchen GmbH, Am Piepenbrink 2, D- 32839 Steinheim
Herstellerinfo:
Bei Sanchon sind wir überzeugt: Gutes Essen ist bodenständig, es braucht keinen Firlefanz. Weil wir wissen, dass Sie nicht immer Zeit zum Kochen haben, nehmen wir Ihnen Arbeit ab. Wir hacken Zwiebeln und Knoblauch, braten Auberginen und Tomaten, würzen mit Kräutern, Curry und Co. Dann haben Sie mehr Muße, es sich beim Essen gut gehen zu lassen. Wir machen Essen so, wie gutes Essen gemacht wird: Mit Liebe, Ruhe, Sachverstand und viel Handarbeit. Bei uns kommt das in den Topf, was man auch zuhause in der Küche verwenden würde, sei es in Thailand oder Italien. Wenn es um die Echtheit der Rezepte und das Abschmecken der Zutaten geht, sind wir geduldig und manchmal regelrecht pingelig. Matthias und Christof sind nämlich erst zufrieden, wenn es wirklich so schmeckt, wie sie es auf ihren Reisen erlebt haben. Klar, dass Sanchon konsequent auf Bio setzt. Gutes Essen passt nämlich einfach nicht zusammen mit Spritzmitteln auf dem Acker oder Experimentieren an Pflanzengenen. Weil wir auf Bio setzen und von nachhaltigem Handeln überzeugt sind, gibt es Sanchon nur im Naturkostfachhandel.