Rapunzel Carobpulver, Bio, 250 g

Artikelnummer: 11312

EAN: 4006040056300

Das Pulver schmeckt süßlich-malzig mit feinherber Note und erinnert an Karamell.
Beschreibung anzeigen 
3,42 €
1,37 € pro 100 g

inkl. 5% USt., zzgl. Versand (DHL Paket)

Stück
sofort verfügbar (Lieferzeit: 1 - 5 Tage**)


Beschreibung
Die süße Alternative zu Kakaopulver. Das Pulver schmeckt süßlich-malzig mit feinherber Note und erinnert an Karamell. Carobpulver wird aus der Frucht des Johannisbrotbaums gewonnen. Es enthält von Natur aus Zucker, ist fettarm, reich an Calcium und liefert wertvolle Ballaststoffe. Carobpulver enthält keine anregenden Stoffe wie Koffein oder Theobromin. Zum Backen, für Desserts und zur Herstellung eines kakaoähnlichen koffeinfreien Getränks. Carobpulver wird aus den Schoten des Johannisbrotbaumes gewonnen. Die Schoten werden geschrotet und von den Samen getrennt. Anschließend werden die Schoten getrocknet und zu Pulver vermahlen.
Merkmale
Inhalt:
250,0 g
Anwendung:
Rezeptidee: Vegane Kokos-Carob-Pralinées (ca. 40 Stück) 5 Esslöffel Cristallino Rohrzucker in 8 Esslöffel warmem Wasser auflösen. 200 g Rapunzel Kokosraspeln, 5 Esslöffel Rapunzel Carobpulver, 2 Esslöffel Rapunzel Mandelmuss, 2 Esslöffel Rapunzel Prima Pflanzenmargarine, 75-150 g Rapunzel Ingwerstäbchen kandiert (kleingeschnitten) und 1/2 bis 1 Esslöffel Ingwerpulver dazugeben. Masse gut vermischen, daraus ca. 2 cm große Kugeln formen, in Kokosraspeln wälzen und gekühlt aufbewahren. Tipp: falls Masse zu feucht, 1-3 Esslöffel Dinkelmehl untermischen.
Zutaten:
Carobpulver*
* aus kontrolliert biologischem Anbau
Nährwerte pro 100 g / ml:
Energie kJ / kcal: 1258 kJ / 300 kcal
Fett: 0,30 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,10 g
Kohlenhydrate: 51,8 g
davon Zucker: 37,3 g
Ballaststoffe: 35,8 g
Eiweiß: 5,30 g
Salz: 0,025 g
Öko-Kontrollstelle:
DE-ÖKO-006
Bio-Zertifikat:
EU Bio-Logo
Inverkehrbringer:
Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, D-87764 Legau
Herstellerinfo:
Produktqualität steht bei Rapunzel an erster Stelle. Das Qualitätssicherungs-Team nimmt daher eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. Die Kontrollen der Rohstoffe beginnen bereits auf dem Feld. Bei Wareneingang werden alle Rohstoffe und Produkte beprobt. Zusätzlich werden sie durch anerkannte externe Labors unabhängig analysiert.