Kokoswasser & Co.


KOKOSWASSER


Kokoswasser wird von Menschen bereits seit Jahrtausenden getrunken. Große Verbreitung hat das Kokoswasser, eigentlich Kokossaft, traditionell in Asien sowie in Süd- und Mittelamerika. Die Kokospalmen haben ganz besondere Ansprüche an das Klima in dem Sie wachsen und gedeihen. Optimale Bedingungen findet die Kokospalme daher rund um den Globus im sogenannten Tropengürtel. Kokossaft erfreut sich auch bei uns stetig wachsender Beliebtheit. Vor Allem im Sommer bietet Dir das natürliche, exotische und isotonische Erfrischungsgetränk aus 100 % jungen biologischen Kokosnüssen köstlichen Genuss!

Kokossaft gehört zu den isotonischen Getränken, da das Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit dem unseres Blutes ähnelt. Im Vergleich zu anderen Fruchtsäften enthält Kokossaft nur sehr wenige Kalorien und kaum Zucker. Durch den hohen Mineralstoffgehalt und seine erfrischende Leichtigkeit ist Kokossaft das optimale Getränk für Sportler/innen! Für unterwegs und perfekt für die Kühltasche sind die kleineren 330 ml Packungen von Dr. Goerg und Dr. Antonio Martins. Kokossaft eignet sich auch besonders gut als Grundlage für Smoothies und vegane Frucht-Mix-Getränke.

Tipp: Den Kokossaft solltest Du unbedingt kühl genießen. Wer den Kokossaft zum ersten Mal probiert wird zunächst überrascht sein, dass es nicht den typischen Kokos-Geschmack hat. Und an den neuartigen, ungewohnten Geschmack des Saftes aus den jungen Kokosnüssen muss Du Dich erst gewöhnen. Gib dem Kokossaft ein Chance und begeistere Dich für seinen leichten Geschmack und seine Wirkung!

Mehr Informationen zu unseren Grundsätzen findest Du in unseren Beiträgen Vegan, Bio, Palmölfrei und Nachhaltigkeit.